Kommunalwahl 2021

Wahlprogramm

SPD Jever – sozial, gerecht, verlässlich

SPD – sozial und bürgernah

Politik für die Bürger, Politik mit den Bürgern. Sozial, gerecht und verlässlich – das war und wird auch in Zukunft unsere Devise sein!

Für uns ist es wichtig, kommunalpolitische Entscheidungen nicht nur vom „Grünen Tisch“ aus zu tätigen. Wir werden uns auch zukünftig bei wichtigen Themenbereichen vor Ort – wie zum Beispiel bei der Spielleitplanung – mit allen Betroffenen zusammensetzen, um uns unsere Informationen zu holen und danach die entsprechenden Beschlüsse zu fassen.

Als Sozialdemokraten werden wir in den kommenden Jahren unser Augenmerk wieder besonders darauf richten, dass die sozialen Belange auch bei knapperen Finanzmitteln hoch angesiedelt werden.

Bürgernähe, Familien, Jugend und Senioren stehen für uns besonders im Fokus. Unsere Schwerpunktaufgaben sehen wir bei bezahlbarem Wohnen in Jever, Erhalt aller „Freiwilligen Einrichtungen“, dem Um- und Ausbau der Paul-Sillus-Schule zu einer modernen Ganztagsschule sowie bei der Sanierung des jeverschen Feuerwehrgebäudes.

Für die nächsten fünf Jahre ist es für uns Sozialdemokraten das klare Ziel, mit verlässlicher und transparenter Politik vor Ort dafür Sorge zu tragen, dass sich unsere Kreisstadt positiv weiterentwickeln kann. Unsere Bürger*innen und unsere Gäste sollen sich wohlfühlen in unserer schönen Stadt Jever!

Dieter Janßen – SPD-Fraktionsvorsitzender

Familien in den Mittelpunkt

Unsere Familien in Jever sollen sich wohl fühlen. Wir Sozialdemokraten setzen uns deshalb besonders für moderne und flexible Kita-Plätze sowie Ganztagsschulen ein. Familiengerechte Angebote im Freizeitbereich werden wir voranbringen. Unser Freibad muss erhalten bleiben, dafür haben wir uns immer eingesetzt und werden dies auch in Zukunft tun!

  •  Ausbau von Ganztagsschulen
  •  Flexible Kita- und Krippenplätze schaffen
  •  Bezahlbares Wohnen für Jung und Alt
  •  Stärkung und Unterstützung der Präventionsarbeit

Soziales miteinander leben

Das Soziale steht für Sozialdemokraten besonders im Mittelpunkt. Deshalb ist es auch für uns eine Selbstverständlichkeit und Verpflichtung, dass wir vor allem die freiwilligen sozialen Leistungen erhalten und ausbauen. Wir werden besonders die Bürgerinnen und Bürger fördern und unterstützen, die sich ehrenamtlich engagieren.

  •  Freiwillige Leistungen erhalten und stärken
  •  Mehrgenerationstreffpunkte erweitern
  •  Wertschätzung des Ehrenamtes
  •  Inklusion fördern
  •  Vielfältigkeit in der Gesellschaft stärken

Bürgernähe stärken

Wir Sozialdemokraten sind bürgernah und orientieren uns an den Bedürfnissen und Problemen der Bürger. Auf Interessen der Bürger einzugehen, ist für uns selbstverständlich. Nah an den Menschen zu sein. Das persönliche Gespräch zu führen. Gemeinsam Lösungen zu finden. Dafür stehen wir mit unserer langen Tradition.

Wir setzen wir uns dafür ein:

  •  Moderne bürgernahe Stadt
  •  Bürgeranliegen aufnehmen und ernst nehmen
  •  Fachausschüsse vor Ort
  •  Fraktionssprechstunde im Bürgerbüro / digital

Der Jugend eine Stimme geben

Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft. Sie werden oft unterschätzt und somit nicht bedacht oder vergessen. Wir wollen die jungen Menschen hören und noch mehr in den Mittelpunkt unserer Gesellschaft stellen. Es muss uns gelingen, egal in welches finanzielle Umfeld ein junger Mensch geboren wurde, die gleiche Chance auf eine freie Entwicklung und eine glückliche Zukunft zu bekommen.

  •  Freiwillige Leistung als Pflichtaufgabe
  •  Jugendtreffpunkte in den Außenbereichen aufbauen
  •  Jugend gestalten lassen
  •  Präventionsarbeit stärken

Stadtentwicklung vorantreiben

Jever muss als Kreisstadt und Wohnstandort weiter gestärkt werden, um zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden. Eine nachhaltige Steigerung der Einwohnerzahl und der Ausbau der Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger mit der Entwicklung der Stadt müssen das Ziel sein. Im Mittelpunkt unserer Arbeit werden folgende Bereiche liegen:

  •  Jever zur Fahrradstadt entwickeln
  •  Außenbereiche stärken
  •  Sozialen Wohnungsbau umsetzen
  •  Barrierefreiheit ausbauen
  •  Schulwegsicherung und verkehrsberuhigende Maßnahmen
  •  Zügige Umsetzung des Verkehrsleitplanes
  •  Ausbau und Sanierung von Stadtstraßen
  •  Modernisierung der Straßenbeleuchtung
  •  Schutz des Einzelhandels
  •  Gewerbeansiedlung attraktiver gestalten
  •  Vermarktung städtischer Grundstücke durch die Stadt weiter fortsetzen
  •  Gewerbe- und Bauausstellung in Jever
  •  Kontinuierliche Bauunterhaltung der öffentlichen Gebäude

Wirtschaft und Finanzen für die Zukunft stärken

Eine nachhaltige und mit Augenmaß betriebene Haushalts-führung besitzt für uns höchste Priorität. Schuldenabbau und die Verbesserung der Einnahmesituation werden wir fest im Blick behalten. Eine enge Zusammenarbeit zwischen Stadt und Landkreis im Bereich der Wirtschaftsförderung und dem Ausbau der digitalen Infrastruktur halten wir für wesentlich.

  •  Stärkung der Mittelzentrums- und Kreisstadtfunktion
  •  Digitale Infrastruktur ausbauen
  •  Mittelstand fördern
  •  Chancen der ganzheitlichen Vermarktung Stadt/ Brauerei umsetzen
  •  Einnahmeverbesserungen prüfen
  •  Nachhaltige Haushaltsführung
  •  Synergieeffekte und Impulse der Jade-Bay-Region nutzen
  •  Kommunale Zusammenarbeit zwischen Kreis, Städten und Gemeinden ausbauen

Umwelt nachhaltig gestalten

Als die Stadt im Grünen ist Jever über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Dass das so bleibt, bedeutet für uns eine intakte Umwelt mit einer neuen und modernen Denkweise. Ökologische und nachhaltige Wege gehen und dabei unsere historischen und ländlichen Schätze bewahren und nicht vergessen. Wir werden uns weiterhin für die Umwelt einsetzen und die Zukunft für unsere Nachkommen sicherstellen.

  •  Alternative Energieformen weiter unterstützen und fördern
  •  Ökologisches/ nachhaltiges Bauen fördern
  •  Aufenthaltsqualität in der Innenstadt erhöhen
  •  Graftensanierung und Pflege der historischen Wall- und Gartenanlagen
  •  Grüngürtelkonzept ausbauen
  •  Regelmäßige Wallhecken- und Baumbestandspflege
  •  Plastikfreie Einkaufsstadt Jever
  •  Stärkung des öffentlichen Personennahverkehrs

Tourismus und Kultur größer denken

Jever lebt vom Tourismus. Wir wollen den Bus-, Tages- und Städtetourismus weiter vorantreiben und fördern. Dazu gehört eine kooperative Zusammenarbeit mit unseren Nachbarkommunen. Kultur-Tourismus in Jever braucht eine Stärkung und den Ausbau weiterer zahlreicher Angebote.

  •  Jever als Fahrradstadt – Fahrradtourismus
  •  Attraktive Urlaubsangebote für Familien und Senioren
  •  Kulturelle und städtische Veranstaltungen unterstützen und ausbauen
  •  Stärkung des Tourismus durch interkommunale Zusammenarbeit
  •  Paddel- und Pedalstation aufbauen
  •  Wohnmobilstandort ausbauen und attraktiver gestalten

Freizeit und Sport – lebendig und aktiv

Die Stärkung und Anerkennung der Vereinsarbeit ist für uns ein zentraler Punkt im Bereich Freizeit und Sport. Hierzu zählt auch eine jährliche Sportlerehrung. Die Aufwertung von Sport- und Spielplätzen soll u.a. durch die Spielleitplanung weiter vorangetrieben werden.

  •  Vereinsarbeit stärken und unterstützen
  •  Jährliche Sportler*innen Ehrungen
  •  Spiel- und Sportplätze aufwerten
  •  Theater am Dannhalm und den Lokschuppen fördern
  •  Festivals und Open-Air-Veranstaltungen ausbauen